Home | Über uns | Impressum | Datenschutzhinweis

PAediatrie In Bil.DErn

 

Bild-Beispiele

04.Juni 2011: Kinderheilkunde
Juni11, Borrelienlymphozytom
Druckbare Version  Artikel drucken

Dr.J. berichtet:
8-jähriger Junge - "hautempfindlich" - hat seit Wochen den Befund an der re. Mamille. Dieser ist seit vielen Wochen unverändert, schmerzt nicht und juckt nicht. Manipulationen an der befallenen Stelle werden verneint, kein Insektenstich erinnerlich.

  Lymphozytom


Die Blutuntersuchung ergab keine akuten Infektionszeichen, die serologische Untersuchung auf eine stattgehabte Borrelieninfektion war positiv.

Diagnose: Borrelienlymphozytom

Borrelien-AK IgG EIA positiv IgG- Wert quantitativ 56 U/ml
Borrelien-AK IgM EIA negativ IgM-Index quantitativ 0.2 (negativ)
Borrelien-AK IgG Blot positiv Bandenmuster 100.Vlsc
Borrelien-AK IgM Blot negativ

Das Borrelienlymphozytom wird dem 1. Infektionsstadium (wie das erythema migrans auch) einer Borrelieninfektion zugerechnet. Die Serologie kann in diesem Stadium negativ sein.
Artikel drucken
Copyright © 2002-2017 Dr. med. Thomas Rautenstrauch - Alle Rechte vorbehalten
Soweit nicht anders vermerkt, liegt das Copyright für die auf dieser WebSite verwendeten Texte, Bilder und Fotos ausschließlich bei den Seitenbetreibern!