Home | Über uns | Impressum | Datenschutzhinweis

PAediatrie In Bil.DErn

 

Bild-Beispiele

Pädiatrie in Bildern | E - F - G - H | Hamartome (2266 Bilder)

Hamartome (auch Naevi)

sind angeborene geschwulstartige Fehlbildungen aus differenzierten Keimgewebe: Binde-, Fett-, und Muskel- und Nervengewebe.
Bei dem unten beschrieben Baby handelt es sich um eine angeborene Fehlbildung im Bereich des linken Unterarms und der linken Handfläche. Ob dieses geschwulstartige Gewebe aus Fett- oder aus Muskelgewebe besteht, kann nur eine Probeentnahme des Gewebes klären. Wenn dieses aus Fettgewebe besteht, würde man diesen Befund als Michelin-Tire- Syndrom bezeichnen, welches gekennzeichnet ist durch ringförmige, symmetrische Furchung der durch Fettgewebe aufgetriebenen Haut („Michelin- Reifen-Baby- Syndrom“). Diese Kinder haben typischerweise an mehreren Körperstellen diese Fehlbildung.
Wahrscheinlicher scheint dieser Befund einem Hamartom zu entsprechen, welches aus glatter Muskulatur besteht („congenital smooth muscle hamartom“). Beide Krankheitsbilder sind sehr selten, sind z. T. mit anderen Fehlbildungen assoziiert.
Bild suchen:

Sortiere Medien nach: Name aufsteigend absteigend | Datum aufsteigend absteigend | Beliebtheit aufsteigend absteigend (Medien aktuell sortiert nach: Name (A bis Z)

25.Dec.2006 Grösse: 473x439 px
Hamartom(1)
3 Monate altes Mädchen, seit...
25.Dec.2006 Grösse: 573x462 px
Hamartom(2)
3 Monate altes Mädchen, seit...

Copyright © 2002-2017 Dr. med. Thomas Rautenstrauch - Alle Rechte vorbehalten
Soweit nicht anders vermerkt, liegt das Copyright für die auf dieser WebSite verwendeten Texte, Bilder und Fotos ausschließlich bei den Seitenbetreibern!