Home | Über uns | Impressum | Datenschutzhinweis

PAediatrie In Bil.DErn

 

Bild-Beispiele

Pädiatrie in Bildern | E - F - G - H | Henna Malerei (2266 Bilder)

Henna

ist der Grundstoff für eine Vielzahl an Möglichkeiten zur Bemalung des Körpers. Seit Jahrhunderten wird diese Tradition durchgeführt. Die Hennamalerei ist eigentlich Bestandteil des indischen oder nordafrikanischen Hochzeitrituals. In Indien auch Mendhi-Kunst genannt. Je aufwendiger und schöner die Braut bemalt war umso gebildeter, weltorientierter und um so wohlhabender war sie. Die Braut zu bemalen dauerte oft mehrere Tage. Diese Form des Körperschmuck ist hunderte Jahre alt, heute noch aktuell und sehr kunstvoll.
Der Henna- Farbstoff ist nicht sehr allergisierend. Die bekannten Henna- Tätowierungen, die insbesondere in südlichen Ferienorten von Urlaubsgästen geschätzt werden, machen nicht selten unangenehme Kontaktallergien. Diese werden aber häufig durch die Beimengung von p- Phenylendiamin hervorgerufen
s. auch unter Henna- Kontaktekzem
Bild suchen:

Sortiere Medien nach: Name aufsteigend absteigend | Datum aufsteigend absteigend | Beliebtheit aufsteigend absteigend (Medien aktuell sortiert nach: Name (A bis Z)

31.Jul.2007 Grösse: 499x374 px
Henna 1 Malerei
türkisches gesundes Mädchen, hat das Wochenende bei ihrer Tante verbracht. Kommt...
31.Jul.2007 Grösse: 499x374 px
Henna 2 Malerei
türkisches gesundes Mädchen, hat das Wochenende bei ihrer Tante verbracht. Kommt...
31.Jul.2007 Grösse: 499x374 px
Henna 3 Malerei
türkisches gesundes Mädchen, hat das Wochenende bei ihrer Tante verbracht. Kommt...

Copyright © 2002-2017 Dr. med. Thomas Rautenstrauch - Alle Rechte vorbehalten
Soweit nicht anders vermerkt, liegt das Copyright für die auf dieser WebSite verwendeten Texte, Bilder und Fotos ausschließlich bei den Seitenbetreibern!